Zentrum für Aesthetik und apparative Kosmetik BeautyStar 
                 moderne Methoden der klassischen und apparativen Kosmetik

Kryolipolyse-Behandlung

Indikationen

- Überschüssiges Fett im Bauch, Rücken, Taille, Hüften, Beine, Arme
- Cellulite und schlaffe Haut
-  Körpermodellierung 
- Aktivierung des Stoffwechsels                                                    
 -Verbesserung des Hautzustandes  

Die Kryolipolyse-Behandlung bietet die Möglichkeit, ohne invasive Verfahren wie Fettabsaugung, zum Traumkörper zu gelangen. Jeder Mensch hat typische Bereiche von Fettdepots, die sehr schwer zu bekämpfen sind. Diese können  sein: Bauch, Hüfte, Reiterhosen, Knie, etc.  Auch schlanke Menschen haben oft Zonen, welche sich  trotz einer ausgewogenen Ernährung und  intensivem Training nicht entfernt lassen. Die Kryolipolyse hilft das unnötige Fett in diesen Zonen zu bekämpfen                                                     Wir arbeiten mit einem hochwertigen Kryolipolyse-Gerät der Firma Termosalud, wobei Kühlplatten auf der Haut platzierten  werden und somit der gewünschte Effekt erzielt wird.  Die Behandlung ist vor allem für den Bauch-Beine-Po Bereich sowie den Oberarmbereich geeignet. Auf sehr empfindlichen Patienten kann ein leichtes Prickeln oder Kribbeln, während der Behandlung, durch die Kühlung der Haut, entstehen. Nach diesem Verfahren tritt eine Rötung auf, wobei diese normalerweise am selben Tag oder dem darauf folgenden Tag verschwindet. Je nach Körperregion dauert die Behandlung 40  bis 60 Minuten, in denen sich die meisten Gäste entspannen und einige sogar einschlafen. Bei kleinen Pölsterchen kann eine Behandlung ausreichend sein, wobei bei größeren Fetteinlagerungen sind zwei oder mehrere Behandlungen vorgesehen.