Zentrum für Aesthetik und apparative Kosmetik BeautyStar 
                 moderne Methoden der klassischen und apparativen Kosmetik

Vakuum-Rollmassage 

Starvac ist ein professionelles Vakuum-Rollenmassagegerät. Das Verfahren verfügt über zahlreiche positive Effekte für die Haut:   manuelle   Massage, Verbesserung   des     Hauttonus, Beschleunigt    der   Hauterneuerung, Stimulation    der Blutzirkulation und  des   Lymphflusses, Modellierung   der   Konturen   der  Figur, Gewichtsverlust, Beschleunigt   der  Ausscheidung  von  Giftstoffen  aus  dem Körper, Erhöhung der Muskelaktivität  und  eine   effektive „Anti-Stress-Wirkung“. Eine Massage  mit  dem STARVAC Gerät ersetzt vier herkömmliche Massagen!

Die bedeutungsvollsten Auswirkungen der Massage sind:

-Reduktion von Celluliten;                                                                                                                                        -Reduktion des Fettgewebes                                                                                                                                  -Hautstraffung                                                                                                                                                           -Modellierung der Körperkonturen                                                                                                                         -Minderung von Narben und Dehnstreifen                                                                                                            - Bekämpfung von Ödemen                                                                                                                                     -Anti-Stress“ Wirkung

Das Verfahren kombiniert die Vorteile der Vakuummassage und der Rollstimulationstechniken, sodass diese Methode eine der effektivsten Behandlungsmethode zur Bekämpfung von Celluliten, der Hautstraffung, für die Befreiung des Körpers von Giftstoffe und zur Fettreduzierung, darstellt.

Alleine dadurch, dass die Roll-Vakuummassage den Körper reinigt, entgiftet und den Kreislauf beschleunigt hat sie eine stimulierende, belebende und funktions-wiederherstellende Wirkung auf den Körper.

Nach der ersten Behandlungsreihe wird die Körpermasse reduziert und die durchschnittliche Konfektionsgröße um bis zu zwei Größen verringert. Das endgültige Resultat der Behandlung ist erst nach einigen Tagen sichtbar, da das Verfahren noch Tage nach der Behandlung im Körper nachwirkt.

Die Prozedur dauert 40-60 min, wobei die einzelnen Körperteile: Po, Bauch, Hüfte, Arme, Oberschenkel und Unterschenkel massiert, die Konturen des Körpers geformt und somit die Haut gestrafft wird.

 Wie funktioniert dieses Verfahren? Das Gerät mobilisiert das Gewebe in der behandelten Zone durch statische oder gleitende Massagebewegungen. Durch die gleitenden Bewegungen wird ein Vakuum auf der Hautoberfläche erzeugt und somit eine Hautfalte zwischen den beiden rollen des Applikators gebildet.  Das Gewebe wird bis in die tiefen Schichten, durch die gleitenden Bewegungen des Behandlungskopfes, stimuliert. Die Zahl der Behandlungen hängt von Ihren Zielen, von Ihrer Hautstruktur und von dem zu behandelnden Problem, ab. Pauschal kann man sagen, dass mit einer Kur von 12-15 Massagebehandlungen, zumeist die optimale Wirkung erreicht wird. Der zeitliche Abstand zwischen den Behandlungen  soll 2-3 Tage betragen.

Vor der Behandlung sollte man nichts essen und 15 Minuten nach der Massage wird ein Glas Wasser empfohlen.

Kontraindikationen: akut entzündliche Erkrankungen der inneren Organe, Hautdefekte in der Zone der Vakuummassage, Cholelithiasis und Urolithiasis, rezidivierende Thrombophlebitis, Lungenentzündung, Tumore.

 

0295